Scrati
  Startseite
    Ikea
    Japan
    Katzen
    Bähnle
    Rezepte
    Gewonnen!
    Fotografieren
    Dies und das !
  Über...
  Archiv
  Disclaimer
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Haggi
   Maja



http://myblog.de/scrati

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lussekatter - Schwedisches Weihnachtsgebäck

Heute hab ich Lussekatter ( Luciakatzen ) gebacken .

Eigentlich back ich vor Neujahr meistens eine Neujahrsbrezel bzw. die letzen 2 Jahre Julschlange , aber dieses Jahr gibts eben Lussekatter.

Das Rezept ist eigentlich fast identisch mit Julschlange und Neujahrsbrezel deswegen ists auch egal was ich mit dem Teig so anstelle

Das Rezept hab ich vom Ikea Adventskalender aus der Schweiz.

Hier also das Originalrezept davon :

Zutaten für ca 24 Stück :

- 50g Butter oder Margarine
- 150ml lauwarme Milch
- 25g frische Hefe
- 300g Mehl ( ich hab 380g Mehl benötigt )
- 50g Zucker
- 1 Ei
- 1 Msp Safran
- Eigelb
- Rosinen
- Prise Salz

Butter/Margarine in der lauwarmen Milch verrühren und die Hefe drin auflösen .
Mehl,Zucker, 1 Ganzes Ei, Safran und eine Prise Salz hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Den Teig an einem warmen Ort auf die doppelte Größe gehen lassen .

Teig in 24 Stücke teilen und umgekehrte S formen .

( Im Originaltext steht : umgekehrte S , jeweils 2 über Kreuz gelegt - allerdings ist mir nicht ganz klar wieso ich die über Kreuz legen soll )

An beide Enden jeweils eine Rosine legen ( geht genauso mit Walnüssen und Mandeln )

Die Lussekatter mit Eigelb bestreichen .

Bei 200° Grad ca 10 Minuten backen . ( Original 250° Grad und 15 Minuten - ist bei mir definitiv zu hohe Temperatur und zulange )

Dann lasst sie euch schmecken .



So sah mein Teig nach 1h gehen lassen aus :




Und das sind meine fertigen Lussekatter :







Scrati
29.12.11 22:19
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Haggi (30.12.11 13:33)
Lecker warn die meeeeeeehhhhr bidde

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung